Ausbildung zum Lebenslang-Musik-Begleiter

Singen und Musizieren mit Senioren in der Einzelbegleitung / musikalische Angebote für Senioren im hohen Alter umsetzenLebenslang Musik_Foto Meli Dikta

Kurzbeschreibung:
"Lebenslang-Musik-Begleiter" ermöglichen betagten und hochaltrigen Senioren das aktive Singen und Musizieren. Die Musik-Begleiter machen ehrenamtliche „musikalische Hausbesuche“ oder Zimmerbesuche im Pflegeheim.
Auch kleine Wohnzimmer- und Fensterkonzerte sowie weitere Formate "auf Abstand" in Corona-Zeiten werden von Lebenslang-Musik-Begleitern umgesetzt und sind Inhalte der mehrteiligen Ausbildung.

Zielgruppe:
SängerInnen und Sänger des BCV und musikbegeisterte Menschen, die ehrenamtlich musikalische Angebote für betagte/ hochaltrige Senioren machen möchten. (Mitglieder/ Nicht-Mitglieder). Weitere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Voraussetzung:
Interesse an einem "musikalischem" Ehrenamt für Senioren. Für die Teilnahme in der Ausbildung ist die Offenheit an mehreren Online-Veranstaltungen und einer Präsenz-Veranstaltung teilzunehmen, eine Voraussetzung.  

Ausführliche Beschreibung:
Lebenslang-Musik-Begleiter ermöglichen betagten und hochaltrigen Menschen, mit und ohne ihre Angehörigen, durch musikalische Besuche und Musik-Angebote das aktive Musizieren und lebendige Erlebnisse im eigenen Zuhause (oder im Zimmer im Pflegeheim).
In der mehrteiligen Ausbildung zum „Lebenslang-Musik-Begleiter“ erhalten die Teilnehmer dafür umfangreiches Wissen, Methoden und Inhalte für das Singen und Musizieren mit hochaltrigen Senioren, auch mit einer Demenzerkrankung.
Durch den Kurs werden sie befähigt, als zertifizierte Lebenslang-Musik-Begleiter musikalische Haus- und Fensterbesuche (Lebenslang-Musik-Besuche), kleine interaktive Konzerte für Senioren sowie „Formate auf Abstand“ (beispielsweise musikalische Fensterbesuche und – Konzerte, telefonische oder virtuelle Musizierangebote) inhaltlich und organisatorisch umzusetzen.
Neben den Grundlagen zum Singen und Musizieren mit hochaltrigen bzw. betagten Senioren in der Einzelbegleitung verfügen die Teilnehmer im Anschluss an die Ausbildung über viele Kenntnisse, mit denen sie individuell die ehrenamtlichen Lebenslang-Musik-Besuche gestalten und umsetzen können. Die Begleiter werden zudem in der Vernetzung mit am Angebot interessierten Senioren bzw. mit örtlichen Pflegediensten/ Pflegeheimen von der Kursleitung unterstützt.

Inhalte der Ausbildung:

  • das Alter(n): grundlegendes Wissen darüber haben, die Haltung reflektieren, bedürfnisorientiert mit älteren und hochaltrigen Menschen kommunizieren und handeln
  • Singen & Musizieren mit Senioren im hohen Alter in der Einzelbegleitung: Möglichkeiten und Methoden kennenlernen und anwenden
  • Lebenslang-Musik-Besuche, Lebenslang-Musik-Konzerte und Formate “auf Abstand” planen, umsetzen und reflektieren

Inklusive:

  • Begleitmaterial & Handouts
  • Regelmäßiger Austausch in der Gruppe
  • Individuelle Beratung und Unterstützung
  • Hilfe bei der Vernetzung vor Ort
  • Zauberharfe als Leihinstrument für den Präsenztag

Ablauf und Termine:
Die Ausbildung beinhaltet 24 Stunden Ausbildungszeit und findet in insgesamt vier Modulen statt.

Info-Veranstaltung für alle Interessierte (60 min):
Montag, 29.3.2021,  19 Uhr - 20 Uhr   

Modul 1 – Online, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Donnerstag, 15.4.
Donnerstag, 22.4.

Modul 2 – Online, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Donnerstag, 29.4.
Dienstag, 4.5.
Dienstag, 18.5.

Modul 3 – Präsenz, ganztags 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 12.6.
Ort: wird noch bekannt gegeben

Samstag, 20.6.: Landesmusikfestival Neresheim – Präsentation von „Lebenslang Musik“  (freiwillige Teilnahme)

Modul 4 – Online, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Dienstag, 22.6.
Dienstag, 29.6.
Donnerstag, 17.6.

Leitung:
Anette Zanker-Belz (Geragogin, Musikgeragogin, Musikpädagogin und Musikvermittlerin, Initiatorin von Lebenslang lebendig Mensch).

Gast-Dozenten:
Sabine Baumbach (Ergotherapeutin, Musikgeragogin, Fachkraft „Palliativ Care für psychosoziale Berufe“ und Fachfrau für Basale Stimulation, Kinästhetik und Validationsanwenderin nach N. Feil)
Anke Spindler (Musikpädagogin, Dozentin für die „Zauberharfe“).

Mehr:
www.lebenslang-mensch.de

Teilnahmegebühr: 50,- €
Anmeldeschluss: 11.04.2021







 

 

Anmeldung - Ausbildung zum Lebenslang-Musik-Begleiter

Anmeldung - Ausbildung zum Lebenslang-Musikbegleiter

 

Anmeldung - Ausbildung zum Lebenslang-Musik-Begleiter

Die Anmeldefrist ist beendet.

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen und zur Buchung unsere Geschäftsstelle.
Vielen Dank!

Anmeldung Infoabend Lebenslang-Musikbegleiter

 

Informationsveranstaltung zur Ausbildung zum „Lebenslang-Musik-Begleiter“

Beschreibung:
In dieser Online-Veranstaltung stellt die Geragogin und Musikgeragogin Anette Zanker-Belz die neue Ausbildung zum "Lebenslang-Musik-Begleiter" inhaltlich und organisatorisch vor und beantwortet Fragen dazu.
"Lebenslang-Musik-Begleiter" ermöglichen betagten und hochaltrigen Senioren das aktive Singen und Musizieren im eigenen Zuhause durch ehrenamtliche Besuche und kleine Konzerte sowie und in Corona-Zeiten auch durch Formate "auf Abstand".

Zielgruppe:
SägerInnen und Sänger/ MusikerInnen und Musiker, die ehrenamtlich musikalische Angebote für betagte/ hochaltrige Senioren machen möchten.

Leitung:
Anette Zanker-Belz
Geragogin, Musikgeragogin, Musikvermittlerin
https://lebenslang-mensch.de/

am Montag, 29.3. von 19 Uhr – 21 Uhr

Online

 

Anmeldung - Informationsveranstaltung zur Ausbildung zum „Lebenslang-Musik-Begleiter“

Bitte kontaktieren Sie zur Buchung unsere Geschäftsstelle.
Vielen Dank!

 

Badischer Chorverband 1862

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK