Herzlich Willkommen beim Badischen Chorverband!
- Aktuelles -
Aktuelles
Technik & Design von IntelliWebs - Das intelligente CMS von InterConnect
"Musik bringt eine bunte Gesellschaft zusammen" Chorverbandstag in Müllheim

Rund 150 Delegierte kamen zu ihrem jährlichen Verbandstag am Sonntag, 07. April 2019 in Müllheim zusammen. Dieser wurde vom Kammerchor Müllheim unter der Leitung von Albrecht Haaf mitgestaltet. „Eine bunte Gesellschaft zusammenzubringen, dafür ist Musik sehr wichtig“, sagte Müllheims Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich in ihrem Grußwort. Dr. Christoph Hoffmann, Bundestagsabgeordneter der FDP, ging auf Herausforderungen für Menschen ein, die sich ehrenamtlich betätigen. „Wir haben zu viel Bürokratie“, stellte er fest und forderte eine Pauschallösung für Vereine pro Kommune. Er dankte den ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen und appellierte an sie weiterzumachen. Manfred Kern, kulturpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, bezeichnete sich selbst als „leidenschaftlichen Chorsänger“, der beim BCV eine Ausbildung zum Chorleiter absolviert habe. „Der BCV leistet eine vorbildliche Arbeit!“ stellte er fest. Kreisrätin Dr. Birte Könnecke (SPD) bedauerte, dass Kinder heutzutage nur noch wenige Lieder auswendig singen könnten. „Früher musste man Musik selbst machen, wenn man welche haben wollte. Heute laufen Jugendliche mit Stöpseln in den Ohren herum.“ Christoph Karle vom Landesmusikverband teilte mit, dass die „politische Stimme“ seines Verbands stärker werde. Denn Musik sei wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Baden-Württemberg verfüge über eine hohe Dichte an musiktreibenden Vereinen. „Das müssen wir pflegen und Menschen für unsere Sache gewinnen“, sagte Karle. Johannes Pfeffer von der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband lobte die gute Zusammenarbeit der Verbände. Im weiteren Verlauf  beschloss die Versammlung eine neue Satzung, entlastete das Präsidium und wählte es neu. Außerdem ernannte Präsident Josef Offele verdiente Funktionsträger zu Ehrenmitgliedern. Zwölf Vereine erhielten für vorbildliche Projekte die mit 1500 Euro dotierte „Badische ChorPrämie“.

    Präsidium Badischer Chorverband, 07.April 2019, Foto: Martin Bernhard

 

 

 

 

 

 

 

Badischer Chorverband Präsidium, 07. April 2019, Foto: Martin Bernhard

 Ehrenmitglieder, 07.April 2019, Foto: Martin Bernhard

 

 

 

 

 

 

 

 

Ehrenmitglieder, 07. April 2019, Foto: Martin Bernhard



Uraufführung auf Augenhöhe

Badischer Jugendchor sang Uraufführung mit dem SWR Vokalensemble in Stuttgart

Zwanzig Minuten Chormusik a cappella, geschrieben für das SWR Vokalensemble und seinem Patenchor der Saison 2018/19, den Badischen Jugendchor. Stunden- und tagelang hatten die jungen Sängerinnen und Sänger geübt, bis alles sicher saß. Und auch die Profis vom SWR Vokalensembles hatten ordentlich zu tun. „Der vokale Satz ist relativ sperrig. Das ist ein atonaler Satz. Und wie bei der Musik von Arnold Schönberg muss man auch hier üben, üben, üben, bis das wirklich völlig glatt und selbstverständlich kommt“, sagte Rupert Huber, Dirigent des Werkes. Mit hoher Konzentration und Effizienz hat er mit dem Badischen Jugendchor gearbeitet, auf Augenhöhe, wie mit den Profis. Die  Komposition des 85-jährigen Christian Wolff „Voices“ sieht Huber als eine vokale Landschaft, in der Gedichte von Georg Trakl, Rainer Maria Rilke und Ingeborg Bachmann wie Flüsse und Seen Halt und Struktur geben. Für den Badischen Jugendchor hatte Christian Wolff viele Stellen so konzipiert, dass die jungen Sängerinnen und Sänger die Musik mit ihren individuellen Entscheidungen mitgestalten konnten, etwa welche Tonhöhen oder Motivvariante sie wählen oder wann sie das notierte Motiv in den musikalischen Satz einbringen. Pfeiftöne und Geräuschfelder sorgten für einen farbenreichen Chorklang, eine virtuose achtstimmige Klatsch- Percussioneinlage für Spannung. Für den Badischen Jugendchor und seinen Chorleiter Matthias Böhringer war das spannendes Neuland. „Wir blicken auf eine intensive Arbeitsphase zurück. Zunächst hatten wir alle Angst vor den neuen Klängen und vor dem Scheitern. Doch die Neugierde war größer und hat uns durch das Projekt getragen.“ Böhringer, der vor zehn Jahren den Chor mitbegründet hat, sieht die Patenschaft als bleibende und für die Zukunft wegweisende Erfahrung

Den vollständigen Bericht können Sie hier aufrufen: Uraufführung auf Augenhöhe - Badischer Jugendchor und SWR Vokalensemble
Das Konzert ist als Video On Demand auf SWRClassic verfügbar: SWRClassic.de

      Foto: SWR Vokalensemble Holger Frank Heimsch Foto: SWR Vokalensemble Holger Frank Heimsch



Badische Chortage am 05. und 06. Oktober 2019

Wieder im Bürgerzentrum Bruchsal bieten die Badischen Chortage Workshops,Vorträge, Coachings, aktives Singen, Verlags- und Infostände, Konzerte und jede Menge Raum für Gespräche mit Gleichgesinnten. Die Gelegenheit Neues zu lernen, Altes aufzufrischen. 
Ein aktuellen Überblick können Sie hier aufrufen: Überblick Badische Chortage 2019
Für das Chor-Coaching und den Dirigierkurs - Der Chorklang als Spiegel des Dirigenten können Sie sich bereits anmelden Infos + Anmeldung Chor-Coaching + Dirigierkurs 
Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten Badische Chortage 2019



Kostenfreie Singpatenausbildung in Karlsruhe

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Stiftung „Singen mit Kindern“, Zusammen mit dem  Badischen Chorverband ab April 2019 wieder eine kostenfreie Singpatenausbildung an. An sieben Abenden werden musikalisch Interessierte geschult mit Kindern zu singen. Dozentin ist Frau Hannig-Waag. Die Ausbildung findet an verschiedenen Abenden von April bis Juni in 
Karlsruhe-Neureut satt. Die Termine, Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Stiftung: Stiftung "Singen mit Kindern". Den Terminplan und die Pressemitteilung können Sie hier aufrufen: Termine Singpaten Karlsruhe und Pressemitteilung Singpatenausbildung.
 



Seminar - Unsere Zielgruppe erreichen. Wege der Öffentlichkeitsarbeit

Wie erreichen wir unser Publikum? Und wen wollen bzw. sollten wir noch erreichen? In diesem Seminar steht die strategische Ausrichtung des Vereins und die sich hierauf aufbauende Öffentlichkeitsarbeit im Mittelpunkt. Da im Musikbereich das Konzert ein wesentliches Element ist, befasst sich der Kurs auch mit der Konzertgestaltung. Zu jedem Themenbereich wird es praktische Aufgaben geben, welche die Inhalte widerspiegeln und Anregungen für die Vereinspraxis liefern.

Datum: Freitag 08.11.2019, 17 Uhr bis Samstag 09.11.2019, ca. 17:00 Uhr
Ort: Papierzentrum Gernsbach
Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier: Unsere Zielgruppen erreichen



Landes-Musik-Festival in Schorndorf und Plüderhausen: Anmeldung ab sofort möglich

Schorndorf mit seinem charmanten und lebendigen Flair bietet dem Landes-Musik-Festival 2019 die Chance, ebendiese Atmosphäre durch musikalische Beiträge aller interessierten Ensembles aus Baden-Württemberg an verschiedensten kleinen und großen Plätzen in der Stadt zum Klingen zu bringen. „Unendlich musikalisch“ lautet das Motto. Ganz dem Gemeinschaftsgedanken der Remstal-Gartenschau enstprechend, wird der Fokus diesmal besonders auf den Themenbereichen Kooperation, Integration und Partizipation liegen. Der Kreativität sind jedoch wie immer keine Grenzen gesetzt – Musikensembles und -projekte aller Art sind herzlich eingeladen, ihre Künste zu präsentieren.

Das Landes-Musik-Festival findet am Samstag, den 29. Juni 2019 statt. Das Anmeldeformular können Sie hier aufrufen: Anmledung LMF oder über www.landesmusikfestival.de ausfüllen. Anmeldungen sind bis 24. April 2019 möglich.



EU-Datenschutzverordnung

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-weite Datschenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ohne weitere Übergangsfrist in Kraft.

Einen von Rechtsanwalt Christian Heieck (Schwäbischer Chorverband e.V.) entwickelten Leitfaden und die Handreichung des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit können Sie hier aufrufen:

Leitfaden Heieck DS-GVO EU und BDSG

Datenschutz im Verein nach der Datenchutzgrundverordnung

Infobrief an die regionalen Chorvereinigungen und Vereine

Die Informationen des Deutschen Chorverbandes können Sie hier aufrufen: DCV-Datenschutz

Eine hilfreiche Homepage ist: www.dsgvo-verstehen-bayern.de



Vereinsmanagement in der Amateurmusik

Der  Landesmusikverband bietet speziell für Chor- und Instrumentalvereine ein entwickeltes, praxisbezogenes Fortbildungsprogramm an. Mehr Informationen können Sie hier im Flyer zum Seminarprogramm "Vereinsmanagement in der Amateumusik" lesen. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Landesmusikverbandes:Landesmusikverband

Die Landesmusikjugend vergibt Zuschüsse an Jugendliche und junge Erwachsene, um die Teilnahme an den Seminaren zu fördern. Die Ausschreibung und das Bewerbungsformular finden Sie hier:

Ausschreibung 2019

Bewerbungsformular 2019